Wann ist eine Behandlung angezeigt?

Craniosacral Therapie hat sich bei einem breiten Spektrum von Symptomen bewährt:

  • Unruhe, Stress, Schlaflosigkeit, Erschöpfung
  • Spannungen, Schmerzen
  • Schwindel, Energielosigkeit
  • Ausheilen von Verletzungen und Gewebetrauma (nach Operation, Unfall, Geburt usw.)
  • Schleudertrauma
  • Kiefergelenk-Syndrom, nächtliches Zähneknirschen
  • Stirn- und Nebenhöhlenprobleme
  • Anfälligkeit für Krankheiten und Verletzungen

Begleitend zu ärztlicher Betreuung, Physiotherapie u.a. bei:

  • chronischen Schmerzen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Sinusitis und Tinnitus
  • orthopädischen Problemen
  • Wirbelsäulen-, Muskel- und Gelenkserkrankungen
  • kieferorthopädischen Problemen
  • Asthma, Allergien und Hauterkrankungen
  • Veränderungen im Bereich von Gehirn und Rückenmark
  • psychosomatischen Beschwerden
    (Quelle: Cranio Suisse)
«Gesundheit geht nie verloren, sie wirkt stets als gestaltendes Prinzip in uns»

James Jealous